Förderung Elektromobilität.


Gerne geben wir Ihnen hiermit einen Einblick in die umfangreichen Fördermöglichkeiten für Elektrofahrzeuge und Plug-In-Hybride und deren Ladeinfrastruktur (Stand 01/2022).

Innovationsprämie & Umweltbonus bei Kauf & Leasing:

Bis zu 9.000 € für E-Autos und 6.750 € für Plug-In-Hybride.


Die Innovationsprämie wurde im Juni 2020 von der Bundesregierung beschlossen, um nachhaltige, effiziente und für alle bezahlbare Mobilität zu fördern. Die Förderung besteht aus zwei Anteilen, einerseits einem Anteil des Automobilherstellers und einem des Bundes. Die Höhe der Gesamtförderung wird dabei in Abhängigkeit des Netto-Listenpreis* in einem zwei Stufensystem ermittelt.

Sie planen eine zukünftige Anschaffung eines Elektrofahrzeuges oder eines Plug-In-Hybrides? Gute Nachrichten, die Verlängerung der Innovationsprämie wurde in 2020 bereits bis Ende 2025 verlängert.

*Mit Netto-Listenpreis wird sich hierbei auf den niedrigsten Netto-Listenpreis des Basismodells zur Markteinführung bezogen.  Eine Schwellenwertüberschreitung wie beispielsweise durch umfangreiche Sonderausstattungen ist hierfür irrelevant.

Sie sind sich unsicher, ob Ihr Fahrzeug förderungsfähig ist? Eine genaue Übersicht aller förderungsfähigen Fahrzeuge finden Sie hier: Liste der förderfähigen Elektrofahrzeuge der BAFA

Reine Elektrofahrzeuge:

  • Bis 40.000 € Netto-Listenpreis: Volle Förderung in Höhe von 9.000 €
    -> 3.000 € vom Hersteller, 6.000 € vom Bund
  • Bis 65.000 € Netto-Listenpreis: Förderung in Höhe von 7.500 €
    -> 2.500 € vom Hersteller, 5.000 € vom Bund
  • Über 65.000 € Netto-Listenpreis: Förderung entfällt

Plug-In Hybridfahrzeuge:

  • Bis 40.000 € Netto-Listenpreis: Förderung in Höhe von 6.750 €
    -> 2.250 € vom Hersteller, 4.500 € vom Bund
  • Bis 65.000 € Netto-Listenpreis: Förderung in Höhe von 5.625 €
    -> 1.875 € vom Hersteller, 3.750 € vom Bund
  • Über 65.000 € Netto-Listenpreis: Förderung entfällt

Profitieren Sie auch beim Leasing voll vom Umweltbonus.

Gut zu Wissen: Bei einem Leasingvertrag kann der Umweltbonus genau wie bei einem Kauf geltend gemacht werden. Seit November 2020 ist für den Erhalt der vollen Förderung eine Haltedauer von 2 Jahren vorgeschrieben: Die Förderungsanteile für kürzere Laufzeiten sind wie folgt gestaffelt:

Reine Elektrofahrzeuge

Haltedauer Nettolistenpreis bis 40.000 Euro Nettolistenpreis über 40-65.000 Euro
6-11 Monate 2.250 Euro 1.875 Euro
12-23 Monate 4.500 Euro 3.750 Euro

Plug-In Hybridfahrzeuge

Haltedauer Nettolistenpreis bis 40.000 Euro Nettolistenpreis über 40-65.000 Euro
6-11 Monate 1.687,50 Euro 1.406,25 Euro
12-23 Monate 3.375,00 Euro 2.809,50 Euro

NRW bietet bis zu 11.000 € Förderung für Nutzfahrzeuge über 2,3t für Gewerbetreibende und Vereine.

Für vollelektrische Nutzfahrzeuge wie beispielsweise den Opel Movano-e Cargo, können ansässige Unternehmen, Gewerbetreibende, Vereine und Verbände einen Zuschuss in Höhe von 8.000 € vom Land NRW beantragen. Pro Fahrzeug ist eine Förderung von bis 11.000 € möglich. Dies wird durch die Kombination mit dem Herstelleranteil des Umweltbonus ermöglicht und gilt sowohl bei Kauf, als auch Leasing oder Langzeitmiete. Zur vollen Ausschöpfung der Förderungen ist vorgeschrieben, dass Sie Ihre Fahrzeuge volle 5 Jahre halten und diese überwiegend (>50%) in Nordrhein-Westfalen im Einsatz sind und Fahrten außerhalb mit Kilometerangabe dokumentiert werden. Bei kürzerer Haltedauer verringert sich die Förderung anteilig.

Sprechen Sie uns an – Wir unterstützen Sie gerne:
Unsere Verkaufsberater informieren Sie gerne über alle Förderungen und deren Kombinationsmöglichkeiten. Gerne unterstützen wir Sie im Rahmen Ihres Auftrages mit der Antragstellung und Abwicklung aller Fördermittel. Sprechen Sie uns an.

Weitere Infos zur NRW-Förderung

E-Kennzeichen Privilegien.

Als Fahrer von einem Fahrzeug mit einem sogenannten E-Kennzeichen profitieren Sie von unterschiedlichen Privilegien im Straßenverkehr. Dazu zählt etwa kostenfreies Parken, das Aufheben von Durchfahrtsverboten oder das Befahren von Busspuren – vor allem in Innenstädten. Welche Vorteile Sie genau mit dem E-Kennzeichen genießen entscheiden die jeweiligen Städte und Gemeinden.

Steuerfreies Aufladen beim Arbeitgeber.

Bereits seit 2017 ist das “betanken” von E- oder Hybridautos beim Arbeitgeber steuerfrei. Dieser Vorteil wurde erst kürzlich auf 2030 verlängert.

Reiner Stromer 10 Jahre Kfz-Steuerbefreit.

10 Jahre ab Erstzulassung  sind vollelektrische Fahrzeuge von der KFZ-Steuer befreit. Hybridfahrzeuge werden aufgrund des geringen CO2-Ausstoßes sehr niedrig steuerlich eingestuft.

 

Für Unternehmen und Privatpersonen:

Attraktive Förderprogramme für Ladestationen.

Um Ihren Stromer entsprechend schnell „betanken“ zu können, fördert sowohl das Land NRW, der Bund, als auch die KFW die Errichtung von Ladestationen bzw. Wallboxen.

900 € Förderung der KFW (441) für Unternehmen und Kommunen:
Mit bis zu 900 € pro Ladepunkt unterstützt die KFW den Kauf und die Installation nicht öffentlich zugängliche Ladestationen zum Aufladen von Firmenfahrzeugen und Privatfahrzeugen von Beschäftigten.
» Mehr zum KFW Förderprogramm 441

Bis zu 80 % Förderung für Unternehmen und Kommunen:
Bei Unternehmen und Kommunen beteiligt sich das Land NRW bzw. der Bund mit bis zu 80 % für öffentlich zugängliche Ladestationen und 50 % (Kommunen 80 %) für nicht-öffentliche Ladestationen auf dem Firmen-/Kommunengelände.
» Mehr zur NRW-Förderung

900 € Förderung der  KFW (440) für Privatpersonen
(Fördermittel KFW 440 aktuell erschöpft, Stand 01/2022)
Die Förderung richtet sich an Privatpersonen und unterstützt Sie mit einem Pauschalbetrag von 900 €  für die Kosten, die beim Kauf und Installation der Ladestation anfallen.
»Mehr zur KFW-Förderung

Nutzung erneuerbarer Energien als Voraussetzung.
Um die Mobilität klimafreundlicher zu gestalten, ist die Nutzung erneuerbarer Energien, zum Beispiel aus Eigenerzeugung per Photovoltaikanlage oder mittels Ökostrom-Vertrag für alle Förderungen vorgegeben.

Sie haben Fragen zur Förderungen?

Egal, ob Plug-In-Hybrid oder Elektrofahrzeug, gerne helfen unsere Verkaufsberater/-innen bei allen Fragen rund um die Förderung weiter. Nutzen Sie unsere Ansprechpartnersuche um direkt zu Ihrer/-m persönlichen Verkaufsberater/-in zu gelangen. Gerne hilft Ihnen unsere kostenlose telefonische Kundenbetreuung weiter und verbindet Sie bei Bedarf direkt mit Ihrer/-m persönlichen Verkaufsberater/-in vor Ort.

ANSPRECHPARTNERSUCHE

Ihr/e Ansprechpartner/in

Telefonische Kundenbetreuung
(kostenlos)

Das könnte Sie auch interessieren:

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem “Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen” entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH und unter www.DAT.de unentgeltlich erhältlich ist.

Probefahrt vereinbaren.

Vereinbaren Sie jetzt eine individuelle Probefahrt mit Ihrem Traumwagen.


Erleben Sie Ihr Toyota, Peugeot oder Mitsubishi Wunschmodell am besten bei einer Probefahrt. So können Sie sich am Besten von allen Vorteilen überzeugen.

Tragen Sie einfach Ihre entsprechenden Wünsche und Daten ein. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen, um Sie Ihrem Traumfahrzeug ein Stückchen näher kommen zu lassen.


Angaben zu Ihrer Person.


Angaben zu Ihrer Probefahrt.


Ihre Kontaktdaten


Wie dürfen wir Sie zu Ihrer Anfrage kontaktieren?


Datenschutzinformation

Einzelheiten zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

» Datenschutzerklärung lesen